Lade Veranstaltungen

Die generalistische Pflegeausbildung verbindet die bisherigen Ausbildungen der Alten-, Kinderkranken- und Krankenpflege u.a. mit dem Ziel, die Altenpflege zukunftsfähiger und attraktiver zu machen. Sie ist im Januar 2020 gestartet und endet im Regelfall nach drei Jahren mit dem Abschluss als Pflegefachfrau oder Pflegefachmann. Nach zwei Dritteln der Ausbildung haben die Auszubildenden die Möglichkeit, entweder die generalistische Ausbildung fortzuführen oder für das letzte Ausbildungsdrittel den gesonderten Abschluss in der Altenpflege oder der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege zu wählen.

Ziel des Fachforums ist es, den aktuellen Umsetzungsstand und bestehende Herausforderungen der generalistischen Pflegeausbildung zu beleuchten. Aus Sicht von Politik, Pflegeschulen und Einrichtungen der praktischen Ausbildung soll die Frage nach dem Erfolg der generalistischen Ausbildung sowie nach dem Umsetzungsstand der in der „Ausbildungsoffensive Pflege“ vereinbarten Maßnahmen beantwortet werden. Darüber hinaus gilt es zu klären, welche Auswirkungen die Corona-Pandemie auf die Ausbildung in der Pflege und auf das gesamte Berufsfeld hat.

Nutzen Sie hier die Funktion "Teilnehmen" und andere Features indem Sie sich registrieren