Lade Veranstaltungen

Ehrenamtlichkeit ist das gesetzgeberische Leitbild rechtlicher Betreuung. Mit dem Anliegen, Menschen dabei zu unterstützen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen und es nach eigenen Vorstellungen und Wünschen zu gestalten, wird ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern eine wichtige und anspruchsvolle Aufgabe zuteil. Sie können viel bewirken, oft sehr viel mehr, als in anderen Ehrenämtern und sie sind mit Fragen aus verschiedensten Rechts- und Lebensbereichen konfrontiert.

Mit der 2023 in Kraft tretenden Betreuungsrechtsreform wird es Regelungen zur Sicherung fachlicher Qualität und Stärkung dieses Ehrenamts geben. Dabei sieht das Gesetz eine enge Anbindung an die Betreuungsvereine vor. Deren Unterstützung kann im besten Fall zum geschätzten und unverzichtbaren Bestandteil des Amtes werden. Doch rechtlich betreuende Angehörige sind davon nicht umfasst. Auch Ihnen muss Unterstützung zuteilwerden. Das Forum stellt die Frage, ob eine temporäre Betreuung im Tandem mit einem Betreuungsverein dafür ein geeignetes Mittel sein kann. Es beleuchtet den aktuellen Stand und betrachtet die Möglichkeiten, die die Reform bietet.“

 

Nutzen Sie hier die Funktion "Teilnehmen" und andere Features indem Sie sich registrieren