Dr. Peter Kupka

a4e2df2dc779f28f59280d265aae9283.jpg

Dr. Peter Kupka ist seit 2002 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg. Er studierte Psychologie an der Universität Bremen, war von 1988-1995 dort wissenschaftlicher Mitarbeiter und promovierte 1993 zum Dr. phil. 1995-2001 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Soziologischen Forschungsinstitut (SOFI) in Göttingen. Peter Kupka ist qualitativer Sozialforscher, seine Arbeitsschwerpunkte umfassen die Themen Beratung und Vermittlung, die Situation psychisch kranker Menschen im SGB II sowie soziale Teilhabe. Seine Beratungs- und Vortragstätigkeit umfasst überwiegend Themen mit Bezug zum SGB II. 2017 erschien unter seiner Mitherausgeberschaft das Buch: „Frontline Delivery of Welfare-to-Work Policies in Europe. Activating the Unemployed (Eds. Rik van Berkel, Dorte Caswell, Peter Kupka, Flemming Larsen). Routledge. (765/875 Zeichen)