Kaspar Hauser

cb924e3ef78939a4579e994d66329f79.jpg

Kaspar Hauser hat an der Universität Zürich Geschichte studiert.

Seit 2009 ist er als Leiter des Geschäftsbereichs Arbeitsintegration der Sozialen Einrichtungen und Betriebe für die Angebote der Stadt Zürich zur sozialen und beruflichen Integration von 1500 Sozialhilfebezüger/innen, Jugendlichen und Menschen mit Behinderung zuständig.

Im Kanton Zug leitete er zuvor die Abteilung Behindertenhilfe und Heime. Für den Kanton Zürich war er als Chef Personal und Organisation des Obergerichts und als Leiter des Stabs zur wirkungsorientierten Führung der Verwaltung tätig. Zu seinen Aufgaben gehörte unter anderem die Entwicklung und Implementierung eines EFQM-basierten Qualitätsmodells in der kantonalen Verwaltung. Nach seinem Studium gründete er die Denkfabrik Arbeit, ein Programm für hochqualifizierte Stellensuchende.