Erklärung zur Barrierefreiheit

Erklärung zur Barrierefreiheit

Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. ist bemüht, seine Website www.deutscher-fuersorgetag.de im Einklang mit dem Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) und der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung – BITV 2.0 barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Website www.deutscher-fuersorgetag.de.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen des BGG und der BITV 2.0
Die Erklärung basiert auf einer durchgeführten Selbstbewertung.
Diese Website ist teilweise vereinbar mit den Anforderungen des BGG und der BITV 2.0.

  • Auf der Website werden PDF-Dokumente verlinkt, die teilweise nicht barrierefrei sind.
    Wir bemühen uns, die nicht barrierefreien Inhalte sukzessive durch barrierefreie Inhalte zu ersetzen, sofern dies im Einzelfall keine unverhältnismäßige Belastung darstellt.
  • Textabstände sind nicht anpassbar.

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit
Diese Erklärung wurde am 23. September 2020 erstellt.
Diese Erklärung wurde zuletzt am 23. September 2020 überprüft.

Feedback und Kontaktangaben
Falls aufgrund aktuell noch bestehender Barrieren einige Inhalte für Sie nicht zugänglich sein sollten oder Ihnen Mängel bei der barrierefreien Gestaltung der Inhalte unserer Website auffallen, teilen Sie uns dies bitte mit. Wir werden uns bemühen, Ihnen diese Inhalte in alternativer Form zur Verfügung zu stellen.

Sie können hierzu unser allgemeines Kontakt-Formular verwenden.
Oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Sie können uns auch per Post oder telefonisch kontaktieren:
Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.
Michaelkirchstraße 17/18
10179 Berlin
Telefon: 030 62980-0
Telefax: 030 62980-150

Schlichtungsverfahren
Falls Sie mit den Antworten aus der oben genannten Kontaktmöglichkeit nicht zufrieden sind, können Sie sich an die Schlichtungsstelle wenden. Die Schlichtungs¬stelle wird Ihren Fall prüfen und versuchen, im Rahmen eines Schlichtungsverfahrens eine Lösung herbeizuführen. Auf der Internetseite der Schlichtungsstelle finden Sie Informationen zum Schlichtungsverfahren.

Die Schlichtungsstelle erreichen Sie unter folgender Adresse:
Schlichtungsstelle zum Behindertengleichstellungsgesetz bei dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen
Mauerstraße 53
10117 Berlin
Telefon: 030 18 527-2805
Telefax: 030 18 527-2901
E-Mail: info@schlichtungsstelle-bgg.de
Internet: www.schlichtungsstelle-bgg.de