Aussteller auf dem Markt der Möglichkeiten

Der Markt der Möglichkeiten präsentiert sich im Foyer des Internationalen Congresscenter Stuttgart auf über 1.000 qm. Aussteller aus ganz Deutschland stellen ihre fachliche Expertise, ihre Projekte, Produkte und Dienstleistungen vor: Ministerien, Städte und Regionen, Institutionen, Verbände, Organisationen, Universitäten, Verlage und kommerzielle Anbieter.

Der Markt der Möglichkeiten wird am Dienstag, dem 15. Mai 2018, um 12.00 Uhr am Stand der Stadt Stuttgart eröffnet durch Johannes Fuchs, Präsident des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V., Manfred Lucha, Minister für Soziales und Integration des Landes Baden-Württemberg und Fritz Kuhn, Oberbürgermeister der Stadt Stuttgart.

Der Eröffnung schließt sich ein Rundgang über den Markt an.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Überblick über die Aussteller und ihre Angebote.

Aussteller von A - Z

A-Z A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Organisationsberatungsinstitut Thüringen - ORBIT e.V.

Standnummer: C30

ORBIT ist ein gemeinnütziges Beratungsinstitut mit Kernkompetenzen in zwei eng verzahnten Säulen: Begleitung von Veränderungsprozessen sowie Evaluationen und wissenschaftlichen Analysen. Unsere Kunden sind öffentliche Verwaltungen, Wohlfahrtsverbände, Träger und Einrichtungen aus sozialen und pädagogischen Handlungsfeldern. Das Angebotsspektrum umfasst: Managementunterstützung (z.B. Teamentwicklung, Führungskräftecoaching), Organisationsentwicklung (z.B. Organisationsanalysen, Mitarbeiterbefragungen), Qualitätsentwicklung (z.B. Konzeptentwicklung), wissenschaftliche Analysen (z.B. (Selbst-)Evaluationen) sowie Sozial- und Jugendhilfeplanung (z.B. Befragungen und Prozessunterstützungen). Im Rahmen der eigenen Qualitätssicherung werden die Standards der Deutschen Gesellschaft für Evaluation zugrunde gelegt.

http://www.orbit-jena.de/